Das Kinderfrühstück auf Gut-für-Wuppertal.de

Informieren und spenden: „Kinderfrühstück – lecker und lustig“ auf betterplace.org öffnen.

Gut für Wuppertal ist eine Initiative von betterplace.org und der Stadtsparkasse Wuppertal.

Auf der Plattform können lokale, gemeinnützige Projekte um Unterstützung werben und Spenden generieren. Unsere Gemeinde wirbt gleich mit zwei Projekten um Unterstützung.

 

1. Unser Kinderfrühstück: 1.250€ wurden bereits erfolgreich finanziert, um Lebensmittel und Spielsachen, sowie Bastelmaterial anzuschaffen. Aktuell sammeln wir noch Geld für Starterpakete für die Schule und Liederhefte. Auch hierfür sind bereits 354€ gespendet worden (Stand 23.09.2016).

2. Moderne Veranstaltungstechnik: Hierfür wurden bisher 570€ (Stand: 23.09.2016) gespendet, auch dank einiger Verdopplungsaktionen. Zur Anschaffung von drei Headsets benötigen wir insgesamt 1.500€.

Moment mal, Verdopplungsaktionen? - Die Sparkasse lobte zum Startschuss der Spendenplattform Ende 2015 eine Sonderaktion aus: Jede Einzelspende bis zu 200€ sollte von der Sparkasse verdoppelt werden, bis ein Gesamtbetrag von 25.000€ erreicht wird. Das ließen sich die Wuppertaler nicht zweimal sagen und innerhalb weniger Stunden war der Verdopplungstopf leer. Dank des großen Erfolgs der Plattform (inzwischen wurden über 360.000€ für 164 Projekte gespendet) wiederholte die Sparkasse ihre Verdopplungsaktion bereits mehrfach, inzwischen auch in Kooperation mit Wuppertaler Unternehmen, so lockten zum Beispiel die Firma Knipex oder die Wuppertaler Stadtwerke zum Spenden.

 

Wir halten das Spendenportal für eine großartige Möglichkeit, lokale Projekte zu unterstützen. Wenn Sie auch gerne spenden möchten, finden Sie hier unsere Projekte:

Kinderfrühstück: http://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/36532

Moderne Veranstaltungstechnik: http://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/37497

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



„Unsere Verantwortung in der Corona-Pandemie“

Unter dieser Überschrift steht ein Geleitwort, das unser Präsidium verabschiedet hat. Darin fordern die Mitglieder des Gremiums dazu auf, die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zu unterstützen und Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen. ...

20.09.2020


„Unsere Verantwortung in der Corona-Pandemie“

Das Präsidium fordert dazu auf, die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zu unterstützen und zeigt sich dankbar für die große Kreativität der Gemeinden in der Krise..

17.09.2020

Das Verhältnis von Christentum und Judentum

Wie sich für den BEFG das Verhältnis von Juden und Christen geschichtlich entwickelt hat und was das theologisch bedeutet, beschreibt ein Fachbeitrag. .

04.09.2020

Zum Seitenanfang