Das Kinderfrühstück auf Gut-für-Wuppertal.de

Informieren und spenden: „Kinderfrühstück – lecker und lustig“ auf betterplace.org öffnen.

Seit dem 1. Oktober gibt es immer sonntags um 15.03 Uhr eine 15-minütige Kurzandacht in der Wichernkapelle. Mehr Informationen dazu gibt es in unserem Artikel zum Haltepunkt. Hier nun der Bericht zum ersten Haltepunkt am 01. Oktober 2017.

 

Der erste Haltepunkt hat am Sonntag, dem 01. Oktober 2017 bei bestem Trassen-Wetter mit einer guten Zahl von Menschen in der Wichernkapelle stattgefunden. Das zuständige Haltepunkt-Team zog im Anschluss beim gemütlichen Ausklang im Außenbereich des Trassencafés eine positive Bilanz. Thema des biblischen Impulses war heute die Begegnung der Emmaus-Jünger mit dem Auferstandenen. 

Die Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenkreises Wuppertal war am Sonntag in Person von Werner Jacken beim ersten Haltepunkt anwesend und hat heute einen Artikel mit Bildern und einem Link zum Hörfunk-Beitrag in „Himmel und Erde Lokal“ (gesendet in Radio Wuppertal am Sonntag gegen 8.10 Uhr) auf der Website des Kirchenkreises online gestellt: http://www.evangelisch-wuppertal.de/index.php/aktuelle-meldungen-leser-1365/nordbahntrasse-36434.html

 

Haltepunkt

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Führen und Leiten 2018 oder: „Gemeindeleitung, der schönste Job der Welt!“

2018 638Mit viel Enthusiasmus im Gepäck starteten wir mit 16 Brüdern und Schwestern in den ersten Teil dieses einjährigen Seminars, um uns für den Einsatz in unseren Gemeindeleitungen noch fitter zu machen. Unsere vier Trainer empfingen uns mit offenen Armen und viel Herzlichkeit und brachen sofort das Eis mit interaktiven Vorstellungspielen, die eine willkommene Abwechslung zu der sonst doch immer mal etwas trägen Standardvorstellungsrunde boten.   Sehr schnell ging es ans Eingemachte! Nach einem kurzen und knackigen Theorieteil zu den Bestandteilen des „Jobs“ aus biblische Perspektive ging es in die Selbstanalyse, um uns selbst mit unseren höchsteigenen Chancen und Herausforderungen mehr auf die Schliche zu kommen. ...

30.05.2018

Zum Seitenanfang