Hier gibt es die Buchempfehlung von 4/2016 noch einmal zum Nachlesen.

Buchempfehlung September 2016

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.

Bei einem Grubenunglück wird der junge Minenarbeiter Manny mit einigen seiner Kollegen unter Tonnen von Gestein in einer winzigen Höhle eingeschlossen. Tagelang müssen die Männer unter der Erde ausharren und auf ihre Rettung hoffen. Als endlich ein Mikrofon durch einen kleinen Schacht heruntergelassen wird, hören unzählige Menschen zu, wie die Verschütteten in ihrer verzweifelten Lage das Vaterunser sprechen. Die Worte des alten Gebetes berühren die Zuhörer am Radio auf ganz eigene Weise und verändern ihr Leben. Ein bewegender Roman zum berühmtesten Gebet der Welt - und über die Kraft biblischer Worte.

"Das Buch hat mich völlig in seinen Bann genommen. Eine zutiefst berührende Geschichte über die Kraft des Gebets, das Jesus uns gelehrt hat. Die perfekte Lektüre für alle, die gute Unterhaltung mit geistlichem Tiefgang lieben."
Monika Schutte, Francke Buchhandlung, Marburg

Das Buch gibt es an unserem Büchertisch zu kaufen und ist auch als eBook erhältlich.

(Empfehlung für das Quartal 4/2016)

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Kinderschutz, Frieden, Generationengemeinde, Strukturen

Zu vertiefenden Diskussionen eignen sich die Foren auf der Bundesratstagung besonders gut..

13.06.2019

„Das Volk Israel und die Gemeinde Jesu Christi“

In der Änderung wird deutlich: Der alte Bund Gottes mit Israel – die Erwählung Israels – bleibt bestehen und die Verheißung Gottes gilt durch den neuen Bund in Jesus Christus allen Menschen. .

12.06.2019

Zum Seitenanfang